Moderner neuer Standort für die Deutsche Schule in Bukarest

Bei der Deutschen Schule Bukarest (DSBU) hat sich zuletzt einiges getan: 2021 erhielt sie das Gütesiegel "Exzellente Auslandsschule", im September 2022 wurde nun der neue Schulcampus eingeweiht, der im Herbst 2020 fertiggestellt worden war. Möglich wurde das durch viel privates Sponsoring, aber auch durch sinnvoll investierte Bundesmittel.

Austausch zum gemeinsamen Appell von WDA und Netzwerk Mobilität: Gespräch mit der Linken-Spitze

Nach seiner gemeinsamen Stellungnahme mit dem Netzwerk Mobilität der deutschen Wirtschaft (April 2022) hat der Weltverband Deutscher Auslandschulen nun die Gespräche mit den Fraktionsvorsitzenden der Parteien gestartet, um die Bedeutung der Auslandsschulen für die deutsche Wirtschaft zu unterstreichen. Beim Austausch mit Dietmar Bartsch von der Partei DIE LINKE ging es dabei auch um die geplante Absenkung des Schulfonds.

15 Jahre D-School und der Schwerpunkt Bildung

Das Hasso Plattner Institut (HPI) feiert den Geburtstag seiner School of Design Thinking mit einer großen Konferenz und setzt einen Schwerpunkt auf Bildung. Gemeinsam mit dem WDA geht es auch darum, Akzente für die Deutschen Auslandsschulen zu setzen.

Stärkere Vernetzung mit der Wirtschaft: WDA beim Arbeitgebertag 2022

Beim hochkarätig besetzten Arbeitgebertag 2022 konnte der WDA seine guten Beziehungen zu Unternehmen und in die Wirtschaftspolitik ausbauen. Neben der Verleihung des Bildungspreises waren internationale Zusammenarbeit, Fachkräftemangel und Willkommenskultur wichtige Themen. Im Bild: Thilo Klingebiel, WDA (links) und Nicolas Keller, BDA.

Gemeinsam aktiv mit dem WDA-Schirmherrn

Nachdem Thomas Erndl, stellv. Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses, bei der vergangenen Mitgliederversammlung im Amt bestätigt wurde, traf sich die neue WDA-Führung mit ihm, um den Austausch weiterzuführen. Im Zentrum stand die Förderung der Deutschen Auslandsschulen.

Helpdesk
X
X