Neuer WDA-Vorstand steht fest

Im Rahmen der Mitgliederversammlung der WDA-Tagung fanden am 16. Mai 2024 turnusmäßig Vorstandswahlen statt. Die einzelnen Ämter wurden ordnungsgemäß in der konstituierenden Vorstandssitzung am 17. Mai festgelegt. Es gibt zwei neue Gesichter im WDA-Vorstand, zwei Vorstandsmitglieder scheiden aus.

Wirtschaft: MINT-Fachkräftesicherung durch Zuwanderung über die Hochschulen

WDA-Geschäftsführer Thilo Klingebiel hat am 10. April 2024 an der Veranstaltung MINT-Fachkräftesicherung durch Zuwanderung über die Hochschulen teilgenommen. Die Veranstaltung fand in Kooperation des Stifterverbandes und des Nationalen MINT Forums zu Potenzialen und Handlungsoptionen statt. Dabei können die Bedarfe auch durch die Absolventinnen und Absolventen der Deutschen Auslandsschulen gedeckt werden. Beeindruckendes Beispiel dafür war Tuğçe Sena Ormancı, Absolventin der Deutschen Auslandsschule Istanbul Erkek Lisesi, die als Studentin der TU Berlin ihre Erfahrungen einbrachte.

Deutscher Lehrkräftepreis verliehen: ehemaliger stellvertretender Schulleiter aus Windhoek unter Preisträgern

Am 29. April 2024 wurden die Preisträgerinnen und Preisträger des „Deutschen Lehrkräftepreises – Unterricht innovativ“ Wettbewerbsrunde 2023 geehrt. Unter den Ausgezeichneten ist André Szymkowiak, ehemaliger stellvertretender Schulleiter der Deutschen Höheren Privatschule Windhoek in Namibia. WDA-Geschäftsführer Thilo Klingebiel war vor Ort bei der Preisverleihung dabei, denn der WDA ist Netzwerk-Partner des Deutschen Lehrkräftepreises.

Kandidatenliste für Vorstandswahl im Rahmen der WDA-Tagung

Im Rahmen der nächsten WDA-Tagung von 13. bis 16. Mai 2024 finden turnusmäßig Vorstandswahlen statt. Der WDA veröffentlicht hier die Kandidatenliste. Die Wahl der Vorstandsmitglieder findet am 16. Mai 2024 auf der Mitgliederversammlung des Weltverbandes Deutscher Auslandsschulen in Berlin / hybrid statt.

Delegation des Bayerischen Landtags besucht DHPS Namibia

Am Donnerstag, dem 4. April 2024, besuchte eine Delegation des Bayerischen Landtages im Zuges ihres Namibia-Besuchs die Deutsche Höhere Privatschule Windhoek (DHPS) in Windhoek in Namibia. Es fand ein Austausch der Schulleitung, Verwaltungsleiterin und Vorstandsvorsitzenden der DHPS mit Frau Tanja Schorer-Dremel, MdL, Stv. Fraktionsvorsitzende der CSU im Bayerischen Landtag und Mitglied der Hans Seidel Stiftung, Frau Dr. Petra Loibl, MdL, Beauftragte der Bayerischen Staatsregierung für Aussiedler und Vertriebene und Herrn Alexander Flierl, MdL, Vorsitzender des Ausschusses für Umwelt und Verbraucherschutz im Bayerischen Landtag statt.

WDA-Tagung im Mai vernetzt und stärkt Deutsche Auslandsschulen in Zeiten der Krise

Deutsche Auslandsschulen bauen Brücken und prägen weltweite Bildungsbiografien. Sie sind in mehr als 70 Ländern vertreten. Die aktuellen globalen Krisen und Finanzierungslücken betreffen auch sie. Bei der WDA-Tagung im Mai werden Vertreterinnen und Vertreter der Auslandsschulen sowie der Politik, Wissenschaft und Kultur Herausforderungen und mögliche Lösungen diskutieren. Das dichte Programm aus Briefings, Podiumsdiskussionen, Mitgliederversammlung und Workshops schließt auch die Teilnahme am parlamentarischen Abend des IHK-Tages mit Wirtschaftsminister Habeck ein.

WDA-Leistungsbericht veröffentlicht: Wo hat der WDA 2023 gewirkt?

Das Jahr 2023 brachte viele Herausforderungen und zugleich hat sich der WDA auf Lösungen fokussiert. Im Mittelpunkt standen die Interessenvertretung, vor allem zum Bundeshaushalt 2024. Die Förderung der Gemeinschaft der Deutschen Auslandsschulen, etwa durch den Weltkongress, war ein weiterer Wirkungsbereich. Der Leistungsbericht für das Jahr 2023 fasst Erfolge und Ergebnisse des WDA in kompakter und anschaulicher Weise zusammen.

Jetzt anmelden: Webinar von Festo Didactic SE zu Berufsorientierung

Festo Didactic ist ein weltweit führender Anbieter im Bereich der technischen Bildung und Berufsorientierung. Der WDA hat mit dem Vorreiter-Unternehmen im März 2023 eine Partnerschaft zur Unterstützung der Deutschen Auslandsschulen geschlossen. Für die Deutschen Auslandsschulen findet exklusiv eine weitere Informationsveranstaltung am 6. Mai 2024 statt. Inhalt ist das Angebot im Bereich Berufsorientierung. Vertreterinnen und Vertreter der Deutschen Auslandsschulen sind herzlich eingeladen, daran teilzunehmen.

Digital Insights: Veranstaltungen für Lernende, Lehrkräfte und Berufsberatende

Im Rahmen der Initiative Digital Insights gibt es im Jahr 2024 wieder neue Veranstaltungen für Lernende, Lehrkräfte und Berufsberatende. Der WDA macht darauf im Rahmen seiner Kooperation mit SAP und MINT-EC aufmerksam. Die Unternehmenspartner SAP, Microsoft Deutschland und Siemens sowie der Schulnetzwerke MINT-EC, SchuleWirtschaft und Berufswahl-SIEGEL laden ab 17. April dazu ein.

Digitalisierung an der Deutschen Schule Thessaloniki

Die Deutschen Auslandsschulen tragen weltweit dazu bei, kommende Generationen auf das Lernen, Leben und Arbeiten in einer komplexen und globalisierten Welt vorzubereiten. Das betrifft die schulische Ausbildung, den Umgang mit Megathemen wie Umwelt und Technologie und die interkulturellen Kompetenzen, wie sie besonders im Berufsleben gefordert sind. Der WDA stellt sinnvolle Ansätze und vorbildliche Projekte vor, wie die Digitalisierung an der Deutschen Schule Thessaloniki in Griechenland.

WDA-Ehrenmitglied Jorge Pulido zum Austausch in Berlin

Jorge Pulido ist Gründungsmitglied des WDA und war zu Beginn des Verbands vor über 20 Jahren erster Vorsitzender. 2010 wurde Jorge Pulido zum Ehrenmitglied ernannt. Am 28. März hat er persönlich die Geschäftsstelle in Berlin besucht, um mit Geschäftsführer Thilo Klingebiel über aktuelle Themen und Ausrichtung des Verbands zu sprechen.

Gespräch zwischen WDA und Pädagogischem Austauschdienst (PAD)

WDA-Geschäftsführer Thilo Klingebiel sprach letzte Woche mit dem Leiter des Pädagogischen Austauschdienstes (PAD) und vier Leitenden der für die Deutschen Auslandsschulen relevanten Abteilungen. Inhalt des Gesprächs war, wie vor dem Hintergrund der massiven Finanzierungslücke Synergien genutzt werden könnten für die Deutschen Auslandsschulen.

Der WDA im Austausch mit der ZfA

Im Mittelpunkt des Gesprächs zwischen WDA und Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA) standen die Kürzungen im Schulfonds und die Auswirkungen auf die Deutschen Auslandsschulen. Die Lücke im Schulfonds ist größer als im Herbst angenommen.

WDA-Tagung im Mai: Das Netzwerk stärken mit Staatsministerin Katja Keul und WDA-Schirmherr Thomas Erndl

Von 13. bis 16. Mai 2024 findet die WDA-Tagung 2024 in Berlin statt. Teil des Programms sind WDA-Symposium und Mitgliederversammlung, Workshops und Netzwerkabende. Als prominente Gäste haben die Staatsministerin im Auswärtigen Amt, Katja Keul, sowie der WDA-Schirmherr, CDU/CSU Politiker und Mitglied im Unterausschuss auswärtige Kultur- und Bildungspolitik, Thomas Erndl zugesagt. In Kooperation mit der Deutschen Industrie- und Handelskammer wird der WDA beim parlamentarischen Abend des IHK-Tags zu Gast sein.

Dank an Dorothée Bauni, Ländervorsitzende des BLASchA

Dorothée Bauni beendet nach über neun Jahren ihre Tätigkeit als Ländervorsitzende des Bund-Länder-Ausschusses für schulische Arbeit im Ausland (BLASchA). Friederike Gribkowsky und Thilo Klingebiel waren zur Abschiedsfeier am 12. März 2024 geladen und bedankten sich im Namen des WDA für die über die Jahre gewachsene, vertrauensvolle Zusammenarbeit für die Deutschen #Auslandsschulen.

Helpdesk