Europa kommt ins Klassenzimmer

Er ist der älteste Schulwettbewerb Deutschlands und zugleich hochaktuell: Der Europäische Wettbewerb bringt Europa in die Klassenzimmer - auch an den Deutschen Auslandsschulen.

„Wir müssen die Auslandsschulen attraktiv halten“

Michelle Müntefering ist neue Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion für Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik. Was sie erreichen will, warum die Auslandsschulen sie überrascht haben und wie sie zu stärken sind, erläutert die Politikerin im Interview mit auslandsschulnetz.de.

Erfahrungsaustausch in Mexiko

Ende Oktober fand in Puebla die WDA-Amerikatagung 2015 statt. Mehr als 25 Mitgliedsschulen waren bei dem kontinentalen Netzwerktreffen dabei.

Verwaltungsbeirat für Deutsche Auslandsschulen gegründet

Ende September fand in Bonn das Gründungstreffen für den neuen Verwaltungsbeirat der Deutschen Auslandsschulen statt. Das Gremium soll die Vernetzung im Verwaltungsbereich fördern, dabei steht die Fortbildung im Mittelpunkt.

Schülerwettbewerb vermittelt Kultur

Die Kulturstiftung der Länder ruft zum Wettbewerb "Kinder zum Olymp!" auf: Schüler im In- und Ausland sollen die Möglichkeit erhalten, kulturelle Erfahrungen zu sammeln.

„Geht hinaus und lebt dieses Europa!“

Mit rund 700 Gästen feierte die Deutsche Schule Madrid die Einweihung ihres Neubaus. Die Eröffnungsrede hielt Außenminister Steinmeier.

Bundestag fordert mehr Mittel für Auslandsschulen

Im Parlament herrscht Einigkeit: Angesichts der Flüchtlingskrise wird die Arbeit der Deutschen Auslandsschulen noch wichtiger. Lehrkräfte im Ausland sollen künftig höhere Gehälter erhalten.

Deutschland erfahren und begreifen

Politische Entdeckungstour in Berlin: Schüler aus Managua besuchen mit dem WDA den Bundestag, das ifa und die Thüringer Landesvertretung - dort lernen sie auch den Ministerpräsidenten kennen.

„Die erste große Reise ihres Lebens“

Den Bundestag besuchen, Honig ernten, Universitäten kennenlernen: Lehrerin Ulrike Lichtenau erläutert im WDA-Interview, was ihre Schüler in Deutschland erleben und welche Herausforderungen es beim deutsch-nicaraguanischen Schüleraustausch gibt.

Bundestag berät Haushaltsentwurf für 2016

Die Förderung der Deutschen Auslandsschulen soll stabil bleiben: Für Leistungen gemäß Auslandsschulgesetz sind im Etat des Auswärtigen Amtes 125 Millionen Euro eingeplant, für Lehrkräfte 45 Millionen Euro.

Jugend gründet: Starten Sie jetzt mit Ihren Schülern durch!

"Jugend gründet“ geht in die nächste Runde. Auch die Deutschen Auslandsschulen können wieder teilnehmen. Der Wettbewerb fördert den Unternehmergeist und das selbstorganisierte Lernen. Die Teilnehmer sammeln wertvolle Erfahrungen - und haben die Chance, eine USA-Reise zu gewinnen.

Austausch in Shanghai

Anlässlich ihrer Chinareise trafen sich KMK-Präsidentin Kurth und der WDA-Vorsitzende Ernst zu einem persönlichen Gedankenaustausch. Dabei kamen aktuelle Themen des Netzwerks wie die Lehrerversorgung zur Sprache.

„Kinder und Jugendliche stehen klar im Mittelpunkt“

Im Rahmen einer viertägigen Chinareise besuchte die Präsidentin der Kultusministerkonferenz (KMK) Brunhild Kurth mit weiteren KMK-Vertretern am 14. August 2015 die DS Shanghai EuroCampus.

Helpdesk