Feierliche Einweihung der Deutschen Internationalen Schule Dubai

Am 16. April 2016 wurde das neue Gebäude der Deutschen Internationale Schule Dubai mit einer feierlichen Zeremonie eingeweiht. Seit dem Umzug in die Dubai Academic City zählt die Schule zu den modernsten Deutschen Auslandsschulen.

Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik: Menschen bewegen – und binden

Die 140 Deutschen Auslandsschulen leisten im Rahmen der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik weit mehr als Sprachvermittlung. „Die Schulen vermitteln, wofür Deutschland steht. Sie begeistern junge Menschen in aller Welt für unser Land – davon profitiert Deutschland enorm“, erklärt Detlef Ernst, Vorsitzender des Weltverbands Deutscher Auslandsschulen (WDA) anlässlich des Forums „Menschen bewegen“ in Berlin.

Schul- und Oberstufenleiter tagen in Peking

Vom 10. bis zum 12. März 2016 trafen sich in Chinas Hauptstadt die Schulleiter und Oberstufenkoordinatoren aller Deutschen Auslandsschulen im asiatischen, pazifischen und australischen Raum. Veranstaltungsort der Konferenz war die Deutsche Botschaftsschule Peking.

Einblicke in die Welt der Diplomatie

Klima, Terrorismus, Syrien: In London diskutierten Studenten und Schüler aus mehr als 50 Nationen über die politischen Herausforderungen unserer Zeit. Mit dabei: die Deutsche Schule Teneriffa.

Jedes Kind hat drei Lehrer

Die Deutschen Schule Valdivia hat ihren Kindergartenanbau eingeweiht. Damit verwirklicht die Schule einen "wahren Traum", sagt der Vorstandsvorsitzende.

Bundespräsident Gauck besucht China

Auf seiner ersten Chinareise hat Bundespräsident Joachim Gauck auch Shanghai besucht. Dort tauschte er sich bei einem Empfang mit dem WDA-Vorsitzenden Detlef Ernst aus.

„Lernen, über den Tellerrand hinauszuschauen“

Verbandsvorsitzende im Gespräch: Heinz-Peter Meidinger (Deutscher Philologenverband) und Detlef Ernst (Weltverband Deutscher Auslandsschulen) tauschten sich auf der didacta 2016 über Chancen und Herausforderungen für Lehrkräfte im Ausland aus.

Als Lehrer ins Ausland: Es lohnt sich!

Sie will ins Ausland, er ist schon da: Auf der didacta 2016 in Köln tauschten sich zwei junge Lehrer über die Berufsperspektiven an Deutschen Auslandsschulen aus.

WDA als Verband des Jahres 2016 nominiert

Die Deutsche Gesellschaft für Verbandsmanagement (DGVM) hat den Weltverband Deutscher Auslandsschulen (WDA) für sein Kampagnenprojekt zum Wertbeitrag der Deutschen Auslandsschulen als "Verband des Jahres 2016" in der Kategorie „Interessenvertretung und Kommunikation“ nominiert. Das Projekt zeigt auf, welchen Wertbeitrag (Public value) die Deutschen Auslandsschulen weltweit und für Deutschland leisten. Die Preisverleihung an die Nominierten sowie die Bekanntgabe des Preisträgers „Verband des Jahres“ erfolgt im Rahmen des 15. Deutschen Verbändekongress am 25. April 2016 in Düsseldorf.

Gemeinschaftswerbung schafft Aufmerksamkeit

Im Rahmen der didacta 2016 in Köln haben die Deutschen Auslandsschulen ihre Gemeinschaftswerbung erfolgreich verstärkt. Digital, auf Plakaten - und in der Luft.

Frohes neues Jahr!

Der Weltverband Deutscher Auslandsschulen wünscht Ihnen alles Gute für 2016!

Helpdesk