Wettbewerb MIXED UP: Durch Zusammenarbeit gewinnen!

MIXED UP, der Wettbewerb für Kooperationen zwischen Kultur und Schule, geht wieder an den Start. Gesucht werden Bildungspartnerschaften, die nachhaltig gut zusammenarbeiten und Kindern und Jugendlichen künstlerisches Schaffen, umfassenden Kompetenzerwerb und Persönlichkeitsbildung ermöglichen.

Auslandsschulwesen nachhaltiger gestalten

„Die deutschen Auslandsschulen leisten einen wertvollen Beitrag für das deutsche Bildungswesen. Um ihnen eine nachhaltige Planungssicherheit zu ermöglichen, hoffe ich, dass sich die Bundesländer und die Bundesregierung auf den vorliegenden Auslandsschulgesetzentwurf einigen können. Der Freistaat Sachsen sollte mit gutem Beispiel voran gehen“, fordert der Leipziger Bundestagsabgeordnete Dr. Thomas Feist in einer Pressemitteilung vom 21.02.2013.

Studienkolleg zu Berlin: Ausschreibung Studienjahr 2013/14

Das Studienkolleg zu Berlin, die gemeinsame Initiative der Studienstiftung des deutschen Volkes und der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung, schreibt auch in diesem Jahr 30 Stipendien für das Studienjahr 2013/14 aus.

Rückblick Schulleitertagung 2013

Die Initiative Auslandschulgesetz und die Kürzungen bei den Mietzuschüssen für vermittelte Lehrkräfte standen im Mittelpunkt des Interesses anlässlich der jährlichen Schulleitertagung.

Gesprächstermin bei Staatssekretär Koschyk

Die Initiative Auslandsschulgesetz und die engere Zusammenarbeit zwischen dem Verein für Deutsche Kulturbeziehungen im Ausland (VDA) sowie der Stiftung Verbundenheit standen im Mittelpunkt des Gesprächs von Stiftungsratsvorsitzenden und VDA-Bundesvorsitzenden, Finanzstaatssekretär Hartmut Koschyk (MdB), mit dem Geschäftsstellenleiter des Weltverbandes Deutscher Auslandsschulen (WDA), Thilo Klingebiel.

WDA als Schwerpunkt der Zeitschrift des VDLiA

Auf 26 Seiten wird der Weltverband Deutscher Auslandsschulen im aktuellen Heft der Zeitschrift des Verbandes Deutscher Lehrer im Ausland (VDLiA) vorgestellt.

Rückblick Amerikatagung 2012

An der Deutschen Schule Guadalajara/Mexiko vom 25.10. bis zum 27.10. pflegten die Vertreter der freien Schulträger der Deutschen Auslandsschulen aus Nord-, Süd- und Mittelamerika die Vernetzung und diskutierten die neuesten Entwicklungen mit Vertretern der Fördernden Stellen. So befindet sich das Auslandsschulwesengesetz weiter in der Ressortabstimmung.

Ehemaliger Vorstandsvorsitzender Detlef Ernst wird Ehrenmitglied

(DS Shanghai/WDA) Detlef Ernst, Vorsitzender des Weltverbands Deutscher Auslandschulen und langjähriges Mitglied und Vorsitzender des Schulvorstands der DS Shanghai, wurde auf Vorschlag des Schulvorstands von der Migliederversammlung einstimmig als stimmberechtigtes Ehrenmitglied ernannt.

Ankündigung: 1. WDA-Fachtagung Didacta 2013 in Köln

Erstmalig bietet der WDA auf der Didacta 2013 vom 20. bis 22. Februar 2013 für Verwaltungsleiter, Geschäftsführer, Beauftragte des Vorstandes, Vorstandsmitglieder und Schulleiter ein Veranstaltungsprogramm mit Vorträgen und Workshops rund um Dienstleistungen an Deutschen Auslandsschulen und einer Sonderführung über die Didacta an.

Auslandsschulwesengesetz in der Ressortabstimmung

Anlässlich des 2. Bildungsfestes des Auswärtigen Amtes in Berlin betonte Staatsministerin Pieper den Willen, dass Auslandsschulwesengesetz noch in dieser Legislaturperiode erreichen zu wollen. Der Entwurf des Gesetzes sei derzeit in der Ressortabstimmung mit den Ministerien.

Entwurf Schulfonds 2013

Nach dem aktuellen Haushaltsentwurf der Bundesregierung weist der Schulfonds 2013 eine Minderung von 2 Mio. EUR von 238 Mio. EUR auf 236 Mio. EUR auf. Nicht alle Mittel des Schulfonds werden allerdings für die 140 Deutschen Auslandsschulen aufgewendet. In Bezug auf die im Kern für die Deutschen Auslandsschulen relevanten Titel steigen die finanzielle „Zuwendungen für Deutsche Auslandsschulen“ (Titel 687 22) von 43 Mio. EUR auf 46 Mio. EUR., gleichzeitig sinken die "Aufwendungen für Auslandsdienstlehrkräfte (ADLK) und Bundesprogrammlehrkräfte (BPLK)" (Titel 687 21) um rund 7,7 Mio. EUR. Daraus ergibt sich eine Gesamtabsenkung von 5,5 Mio EUR für die Deutschen Auslandsschulen.

Auslandsschulwesengesetz in der Ressortabstimmung

Anlässlich des 2. Bildungsfestes des Auswärtigen Amtes in Berlin betonte Staatsministerin Pieper den Willen, dass Auslandsschulwesengesetz noch in dieser Legislaturperiode erreichen zu wollen. Der Entwurf des Gesetzes sei derzeit in der Ressortabstimmung mit den Ministerien.

WDA bietet Mitgliedsschulen preisgekrönte Software

WebWeaver®, die Software des Auslandsschulnetzes, gewinnt als pädagogisch, inhaltlich und gestalterisch herausragendes Bildungsmedium die begehrte Comenius EduMedia Medaille 2012.

Helpdesk