Solidarität mit der Deutschen Schule Kiew

Der WDA unterstützt die Deutsche Schule Kiew u.a. mit einem Verzeichnis, in das Deutsche Auslandsschulen konkrete Hilfsangebote eintragen können.

Solidarität mit der Deutschen Schule Kiew

(Foto: Archivaufnahme der Deutschen Schule Kiew)

Zum russischen Angriff auf die Ukraine erklärt der Vorstand des Weltverbands Deutscher Auslandsschulen: “Mit großer Bestürzung haben wir die Nachrichten vom russischen Angriff auf die Ukraine verfolgt. Es erfüllt uns mit Trauer, dass der ohnehin schon seit Jahren schwelende Konflikt jetzt so eskaliert ist. Wir sind tief erschüttert von den Nachrichten aus Kiew, die uns erreichen. Nie hätten wir es für möglich gehalten, dass in unserer Zeit Menschen in einer europäischen Hauptstadt in Luftschutzkellern Zuflucht suchen müssen. Die Deutschen Auslandsschulen stehen nicht nur für erstklassige Bildung, sondern vor allem auch für Toleranz, Demokratie, Völkerverständigung und Freiheit. Es ist klar, dass dies ein Angriff nicht nur auf das Territorium der Ukraine ist, sondern auch auf diese Werte. Der Weltverband Deutscher Auslandsschulen steht daher solidarisch an der Seite der Deutschen Schule Kiew, der Lehrkräfte vor Ort, aller Schülerinnen und Schüler sowie aller Eltern.”

Der Weltverband Deutscher Auslandsschulen (WDA) steht im direkten Austausch mit der Deutschen Schule Kiew. Der WDA-Vorstand hat in einem Brief an die Deutsche Schule Kiew und die Deutsche Botschaft Kiew sein aufrichtiges Mitgefühl zum Ausdruck gebracht. Die Deutsche Schule Kiew ist eine anerkannte Deutsche Auslandsschule. Die Schule ist derzeit geschlossen. Nach Informationen der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen haben alle in die Ukraine vermittelten Lehrkräfte das Land schon vor Kriegsbeginn verlassen. Die schulische Versorgung zumindest der Schülerinnen und Schüler, die sich nicht in der Ukraine aufhalten, konnte weitestgehend organisiert werden.

WDA-Formular für Hilfsangebote Deutscher Auslandsschulen

Einige Mitgliedsschulen haben bereits konkrete Hilfsangebote angekündigt. Um diese Angebote besser koordinieren zu können, hat der WDA ein Verzeichnis erstellt, in dem Schulen ihre Angebote für die Deutsche Schule Kiew eintragen können.

Ein Hilfsangebot eintragen…

Neben der Schule in Kiew ist dem WDA bewusst, dass der Konflikt auch Auswirkungen auf die Deutschen Auslandsschulen in Russland haben wird (Moskau, St. Petersburg, Kaliningrad). Der WDA hat auch diese Schulen kontaktiert. Der WDA setzt sich für den Erhalt aller Deutschen Auslandsschulen in der Region ein. Bildung und Austausch sind unabdingbare Voraussetzungen für Völkerverständigung und Frieden.

Geld spenden

Der WDA unterstützt die Spendenaktion seines Partners betterplace. Die dort gesammelten Spenden kommen vor Ort arbeitenden Hilfsorganisationen zu gute.

Direkt zur "Nothilfe Ukraine" auf betterplace….

Helpdesk
X
X