24.02.2016

Gemeinschaftswerbung schafft Aufmerksamkeit

Im Rahmen der didacta 2016 in Köln haben die Deutschen Auslandsschulen ihre Gemeinschaftswerbung erfolgreich verstärkt. Digital, auf Plakaten - und in der Luft.

Hingucker auf der didacta: Der WDA und mehrere Mitgliedsschulen ließen auf der Messe einen Werbe-Zeppelin steigen. (Foto: WDA)

Die didacta gilt als die größte Bildungsmesse der Welt. In Köln trafen sich 2016 die wichtigsten Entscheidungsträger aus allen Bildungsbereichen. Rund 800 Anbieter aus 38 Ländern präsentierten sich an den fünf Messetagen. Etwa 100.000 Besucher zog die Messe an - ein Großteil davon Lehrer und Erzieher.

Newsletter-Werbung mit Reichweite

Schon im Vorfeld der didacta lenkte der WDA mit mehreren Mitgliedern die Aufmerksamkeit dieser Zielgruppe auf die Deutschen Auslandsschulen. Sie schalteten eine gemeinsame Anzeige im Newsletter des Lehrerportals 4teachers.de, der an mehr als 360.000 Abonnenten versendet wird.

Afrika, Asien, Amerika, Europa, Australien? Mit gemeinschaftliche Plakatwerbung lenkte der WDA die Aufmerksamkeit der didacta-Besucher auf die Deutschen Auslandsschulen. (Foto: WDA)

Plakate auf dem gesamten Messegelände


"Chancen weltweit: Lehrer und Erzieher gesucht": Mit dieser Botschaft empfing die didacta die hereinströmenden Gäste. WDA-Plakate wiesen in allen Eingangsbereichen und auf dem zentralen Boulevard des Messegeländes den Weg zum Gemeinschaftsstand der Deutschen Auslandsschulen. Zusätzlich warben mehrere WDA-Mitgliedsschulen gemeinsam auf einem Zeppelin, der an zwei Tagen über den Köpfen der Besucher schwebte. Ein echter Hingucker, der dem gemeinsamen Messeauftritt der Deutschen Auslandsschulen große Aufmerksamkeit brachte.

Neuauflage der WDA-Broschüre für Lehrkräfte

Der WDA unterstützte die Deutschen Auslandsschulen zusätzlich mit einer Neuauflage der Verbandsbroschüre speziell für Lehrkräfte und Erzieher. Die Publikation bietet in kompakter Form Hintergründe, Lehrerporträts und Tipps zu den Wegen ins Ausland. Außerdem enthält sie ein Verzeichnis aller WDA-Mitgliedsschulen. An den fünf Messetagen wurden 1.000 Exemplare der Broschüre verteilt.

In der aktuellen Ausgabe des didacta-Magazins berichtet der WDA über die Möglichkeiten, die sich Pädagogen an den Deutschen Auslandsschulen bieten. Das Magazin erschien kurz vor Beginn der didacta und wurde auf der Messe verteilt. Der Titel des Beitrags: "Mein Arbeitsplatz: die Welt".

Video: Zeppelin-Werbung der Deutschen Auslandsschulen (YouTube)

 
 
 
Über uns
 
Service für Pädagogen
Zum Portal lehrer-weltweit.de
 
Newsletter abonnieren

Aktuelles und Services rund um die Deutschen Auslandsschulen!
Jetzt anmelden

 
Folgen Sie dem WDA
WDA auf FacebookWDA auf TwitterRSS-Feed des WDAWDA auf G+WDA auf YouTube
 
Transparenz
Transparenz