WDA-Symposium: „Attraktivität steigern – Lehrer binden“

Am 13. Mai findet in Berlin das WDA-Symposium 2016 statt - die größte jährliche Veranstaltung des Netzwerks der Deutschen Auslandsschulen.

Das WDA-Symposium bietet ein Forum für den Austausch zwischen Politik, Bildung, Wirtschaft und Kultur. Der Bundestagsabgeordnete Dr. Thomas Feist (Bildmitte) ist auch 2016 wieder zu Gast. (Foto: WDA/Florentine Sievers)
Diskutierten beim Symposium 2015 über das Auslandsschulgesetz: Bundestagsvizepräsidentin Ulla Schmidt, WDA-Vorsitzender Detlef Ernst, Diplomatin Beate Grzeski und KMK-Generalsekretär Udo Michallik. (Foto: WDA/Florentine Sievers)
Am WDA-Symposium 2015 in der Akademie der Wissenschaften nahmen 150 Vertreter aus Deutschland und der ganzen Welt teil. (Foto: WDA/Florentine Sievers)

Was macht den Auslandsschuldienst attraktiv für Pädagogen? Was können die Deutschen Auslandsschulen beim Schüleraustausch leisten? Wie geht es weiter beim Auslandsschulgesetz? Diese Fragen stehen beim WDA-Symposium am 13. Mai 2016 im Mittelpunkt. Darüber hinaus informieren Auswärtiges Amt, Zentralstelle für das Auslandsschulwesen und Kultusministerkonferenz über aktuelle Entwicklungen und Themen.

Symposium im Herzen Berlins

Beim WDA-Symposium in der Akademie der Künste in Berlin tauschen sich Schulvertreter aus aller Welt mit Politikern und Experten aus Wirtschaft, Bildung und Kultur aus. Zu den Teilnehmern zählen in diesem Jahr Prof. Dr. Maria Böhmer (Staatsministerin im Auswärtigen Amt), Dr. Bernd Fabritius (Vorsitzender des Unterausschusses Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik im Bundestag) und Michelle Müntefering (Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion für Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik).

Erfahren Sie mehr: Programm zum Symposium 2016 online lesen oder herunterladen.

Fragen zum Symposium? Informationen erhalten Sie von Bettina Wehrle (T +49 (0)30 280 449 20, wehrle@auslandsschulnetz.de).

WDA-Mitgliederversammlung 2016

Auf der Mitgliederversammlung 2016 am 14. Mai stehen neben Vorstandswahlen die Themen Personalmanagement und Bildungsmonitoring auf der Tagesordnung. WDA-Mitglieder haben die Möglichkeit, aktiv die Verbandsarbeit mitzugestalten und sich mit anderen Schulvertretern zu vernetzen. Das Symposium bietet zugleich die Chance, sich zu aktuellen Themen zu informieren und auszutauschen. Die Veranstaltung bringt Schulträger aus aller Welt mit Vertretern der fördernden Stellen sowie aus Politik, Wirtschaft, Bildung und Kultur zusammen. Zum Abschluss der WDA-Tagung findet ein Workshop zur Netzwerkarbeit und der strategischen Ausrichtung des Verbands statt.

Hier finden Sie weitere Informationen zur WDA-Tagung für Mitglieder.

Hier geht’s zum Rückblick der WDA-Tagung und dem Symposium 2015

Programm zum WDA-Symposium 2016

Helpdesk
X
X