Schülerwettbewerb vermittelt Kultur

Die Kulturstiftung der Länder ruft zum Wettbewerb "Kinder zum Olymp!" auf: Schüler im In- und Ausland sollen die Möglichkeit erhalten, kulturelle Erfahrungen zu sammeln.

Kooperation zwischen Kultur und Schule weiterentwickeln

Der Wettbewerb soll Freude an der Kunst bei jungen Menschen wecken und sie für kulturelle Vielfalt begeistern. Außerdem wird den Jugendlichen der Zugang zu Kultur in ihrem schulischen Alltag erleichtert.

Der Wettbewerb:
• fördert Ideen zur Zusammenarbeit zwischen Kindern, Jugendlichen und Kultur;
• regt neue Konzepte für die Kooperation zwischen Kultur und Schule an;
• baut Netzwerke zur kulturellen Bildung.

„Kinder zum Olymp!“ sucht nicht nur Einzelprojekte, sondern möchte auch die Schulen auszeichnen, in denen kulturelle Bildung den Alltag prägen. An diesem Wettbewerb können alle Schulen in Deutschland und die Deutschen Auslandsschulen teilnehmen. Außerdem richtet sich der Wettbewerb an Kultureinrichtungen und Künstler mit ihren Schulkooperationen.

Jetzt informieren und anmelden: www.kinderzumolymp.de. Anmeldeschluss ist der 31. Dezember 2015.

Im Jahr 2011 erhielt die Deutsche Schule Shanghai als „Schule mit dem überzeugendsten Kulturprofil“ den Sonderpreis, weil die Künste auf dieser Schule fächerübergreifend den Alltag prägen. Die DS Shanghai war der erste Preisträger im Ausland seit Bestehen des „Kinder zum Olymp!“-Wettbewerbs. Zugleich war sie erst die zweite Schule in der Geschichte des Wettbewerbs, die für ihr hervorragendes kulturelles Gesamtprofil gewürdigt wurde.

Weitere Informationen

Helpdesk
X
X