Jugend gründet: Starten Sie jetzt mit Ihren Schülern durch!

"Jugend gründet“ geht in die nächste Runde. Auch die Deutschen Auslandsschulen können wieder teilnehmen. Der Wettbewerb fördert den Unternehmergeist und das selbstorganisierte Lernen. Die Teilnehmer sammeln wertvolle Erfahrungen - und haben die Chance, eine USA-Reise zu gewinnen.

Ekki Ryu, Klarissa Jelonek, Anne-Susann Abel (v.l.)
Das Team der Deutschen Schule Seoul International schaffte es bei „Jugend gründet“ in die Zwischenrunde. (Foto: Jugend gründet)

Es ist wieder soweit: „Jugend gründet“ startet in das neue Wettbewerbsjahr. Im vergangenen Jahr qualifizierte sich ein Schülerteam der Deutschen Schule Seoul International mit seinem Businessplan für das Zwischenfinale. Die drei Schüler stellten ihren Businessplan der Jury in Stuttgart vor.

Deutsche Auslandsschulen weltweit eingeladen

Auch in diesem Jahr sind die Deutschen Auslandsschulen wieder eingeladen, sich am Wettbewerb zu beteiligen. Knüpfen Sie an den Erfolg des südkoreanischen Teams an und zeigen Sie, was die Deutschen Auslandsschulen leisten.

Weltverband Deutscher Auslandsschulen und „Jugend gründet“ sind seit dem Wettbewerbsjahr 2011/12 Kooperationspartner. Eigens für die Lehrkräfte der Deutschen Auslandsschulen bietet „Jugend gründet“ Webinare zur Vorstellung des Wettbewerbs an.

Hintergrund: „Jugend gründet“

Was ist „Jugend gründet“?
„Jugend gründet“ ist ein Online-Wettbewerb für Schüler und Auszubildende. Während des Wettbewerbs treffen junge Leute Entscheidungen wie Unternehmer. Sie entwickeln eine innovative Geschäftsidee, setzen ihre Ideen in einen Businessplan um und meistern in einem Planspiel die Höhen und Tiefen der Konjunktur mit unternehmerischen Entscheidungen.

Warum gibt es diesen Wettbewerb?
Der Grund für den Erfolg dieses Wettbewerbs liegt in der Idee, junge Menschen zu fördern und auf die berufliche Zukunft vorzubereiten. Erfolgreiche Unternehmen brauchen Mitarbeiter, die Ideen entwickeln, Lösungen finden und in die Tat umsetzen. Genau diese Kompetenz können die Teilnehmer dieses Wettbewerbes trainieren.

Wie nehmen Sie teil?
Grundsätzlich gilt, dass nur Schüler der Sekundarstufe II teilnehmen dürfen. Es steht den Schülern frei, ob Sie als Einzelspieler oder in einem Team von maximal sechs Personen antreten.

Gut zu wissen:
•„Jugend gründet“ steht auf der Liste der wichtigen Schülerwettbewerbe der „Ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland.“
•Eine Beteiligung ist zeitlich flexibel von überall auf der Welt her möglich.
•Schüler erhalten, fast wie nebenbei, betriebswirtschaftliche Kenntnisse.
•Sind die Teilnehmer einer Deutschen Auslandsschule erfolgreich, versuchen die Kooperationspartner, Sponsoren für die Reise des Teams nach Deutschland zu gewinnen.
•Die Sieger des Wettbewerbs gewinnen eine Reise ins Silicon Valley (USA).
•Zusätzlicher attraktiver Sonderpreis für eine Geschäftsidee aus dem Bereich Chemie: eine Reise nach Wallingford (USA)

Weitere Informationen

Helpdesk
X
X