04.02.2021

Jetzt bewerben: Rise Stipendium für sozial engagierte Jugendliche

Noch bis zum 10. Februar 2021 können sich Jugendliche für das hochdotierte Rise Stipendium von Schmidt Futures und Rhodes Trust bewerben. Die Deutschlandstiftung Integration ist Projektpartner.

Klick zum VergrößernBewerbungen für das Rise Stipendium sind bis 10. Februar 2021 möglich.

Rise ist ein globales Programm zur Förderung von talentierten und sozial engagierten Jugendlichen. Die Deutschlandstiftung Integration beherbergt die europäische Geschäftsstelle des Projekts. Der Weltverband Deutsche Auslandsschulen (WDA) und die Deutschlandstiftung Integration sind langjährige Kooperationspartner. Der WDA ermutigt daher die Schülerinnen und Schüler der Deutschen Auslandsschulen zur Bewerbung.

Rise möchte jungen Menschen eine Chance geben, sich weiter zu entwickeln und sie lebenslang dabei unterstützen, sich gesellschaftlich zu engagieren. Bei Rise geht es nicht um Schulnoten, sondern darum, welche Ideen Jugendliche haben, um sich gesellschaftlich einzubringen.

Bewerben können sich Jugendliche zwischen 15 und 17 Jahren

Das Rise Programm möchte eine globale Community engagierter junger Menschen aufbauen, in der die Bewerber/innen mit anderen jungen Menschen aus aller Welt zusammengebracht werden und zahlreiche Bildungsangebote bereitgestellt werden. Jedes Jahr wählt Rise 100 globale Gewinner/innen im Alter von 15 bis 17 Jahren aus, die lebenslang in ihrem Engagement unterstützt werden. Sie haben zudem die Möglichkeit, zu einem mehrwöchigen Summit zu reisen, können finanzielle Förderung für Ausbildung, Studium und Praktika sowie Finanzierungen für eigene Projekte und Unternehmensgründungen erhalten. Diese lebenslange Förderung kann einen Wert von bis zu 500.000 US-Dollar erreichen und stellt somit das größte Stipendium weltweit dar. Die Programmsprache ist Englisch.

Bewerbungsfrist: 10. Februar 2021

Die Bewerbung erfolgt auf Englisch. Bewerbungsfrist ist schon der 10. Februar 2021. Der Bewerbungsprozess ist mehrstufig und beginnt mit der Registrierung über eine eigene App. Dort stellen sich die Bewerber/innen u.a. auch mit kurzen Videos vor. Die Gewinner des ersten Jahrgangs 2021 werden im Juli bekannt gegeben. Zur „Hello World-Rise“ App: gethelloorg.page.link/erDq

Deutschlandstiftung Integration ist Projektpartner

Rise ist eine Initiative von Schmidt Futures und dem Rhodes Trust. Schmidt Futures unterstützt junge engagierte Menschen, die die Welt verbessern möchten. Die philanthropische Initiative wurde von Eric und Wendy Schmidt gegründet. Sie setzt auf die Förderung von Ideen durch Wettbewerb, vernetzt Talente miteinander und stellt diesen Partner und moderne Tools zur Erreichung ihrer Ziele an die Seite.

Der Rhodes Trust mit Sitz an der Universität Oxford eint und fördert ambitionierte Menschen sämtlicher Fachrichtungen aus aller Welt, die mit Ungeduld gesellschaftliche Herausforderungen erkennen und den Mut haben zu handeln. Das Rhodes-Stipendium ist ein Postgraduierten-Programm, das nachhaltige Möglichkeiten zur Weiterbildung bietet. 1903 gegründet, gehört es zu den ältesten und renommiertesten Graduiertenstipendien der Welt.

Die Deutschlandstiftung hat auf einer eigenen Webseite umfangreiche Informationen auf Deutsch veröffentlicht: www.deutschlandstiftung.net/projekte/rise. Weitere Informationen auf Englisch sind auf der Programmhomepage www.risefortheworld.org zu finden. Die Deutschlandstiftung Integration ist Ansprechpartnerin für alle Anfragen zum Bewerbungsprozess und Projektablauf aus dem deutschsprachigen Raum inkl. der Deutschen Auslandsschulen.