25.06.2021

Deutsches Sprachdiplom im Blick behalten

Am 24. Juni 2021 fand der nächste Jour fixe mit dem Leiter des Referats „Deutsch als Fremdsprache“ des Auswärtigen Amts, Matthias Kiesler, statt.

Im Uhrzeigersinn: Dr. Peter Fornell (WDA-Vorsitzender), Thilo Klingebiel (WDA-Geschäftsführer), Matthias Kiesler (Auswärtiges Amt)

Gerade in der Corona Pandemie ist es besonders wichtig auch die Schulen im Blick zu behalten, die das Deutsche Sprachdiplom anbieten – die DSD-Schulen. Am 24. Juni traf sich der WDA zu seinem regelmäßigen Austausch mit Matthias Kiesler vom Auswärtigen Amt in einer Webkonferenz. Er ist Leiter des Referats „Deutsch als Fremdsprache“. Den Weltverband Deutscher Auslandsschulen vertraten Dr. Peter Fornell (l.), Vorstandsvorsitzender, und Thilo Klingebiel, Geschäftsführer. Sie brachten die Rückmeldungen der DSD-Schulen aus den regionalen WDA-Foren ein und diskutierten mit Kiesler den aktuellen Stand des Qualitätsmanagements.