28.01.2019

Weltverband Deutscher Auslandsschulen gratuliert neuem KMK-Präsidenten Prof. Dr. Lorz

Der hessische Kultusminister tritt turnusmäßig die Nachfolge von Helmut Holter, Kultusminister Thüringen, als Präsident der Kultusministerkonferenz an.

Gabriele Bunzel Khalil gratuliert Prof. Dr. Alexander Lorz zur Übernahme der KMK-Präsidentschaft. Foto: WDA e.V.

Der Weltverband Deutscher Auslandsschulen gratuliert Prof. Dr. Alexander Lorz zur Übernahme der Präsidentschaft der Kultusministerkonferenz. Bei der heutigen feierlichen Übergabe der Präsidentschaft im Bundesrat in Berlin übermittelte Vorstandsmitglied Gabriele Bunzel Khalil die Glückwünsche des Weltverbands Deutscher Auslandsschulen. Prof. Lorz gehört dem im Januar vereidigten neuen Landeskabinett Hessen erneut als Kultusminister an. Er stellt seine KMK-Präsidentschaft unter das Motto „Erwerb der Bildungssprache Deutsch“. Diesem Thema fühlen sich auch die Deutschen Auslandsschulen weltweit verpflichtet.

Am Rande der Veranstaltung tauschten sich außerdem Frau Bunzel Khalil und der bisherige KMK-Präsident Helmut Holter aus, der als einer von drei Vizepräsidenten der Kultusministerkonferenz weiter erhalten bleibt. Dabei ging es um die Stärkung der Beziehungen zu Universitäten, um Lehramts-PraktikantenInnen zu vermitteln. Auch die Ausweitung des WDA-Portals www.lehrer-weltweit.de für Universitäten wurde diskutiert. Die Kultusministerkonferenz und der Weltverband Deutscher Auslandsschulen pflegen eine lange und vertrauensvolle Zusammenarbeit.

 
 
 
Über uns
 
Service für Pädagogen
Zum Portal lehrer-weltweit.de
 
Newsletter abonnieren

Aktuelles und Services rund um die Deutschen Auslandsschulen!
Jetzt anmelden

 
Folgen Sie dem WDA
WDA auf FacebookWDA auf TwitterRSS-Feed des WDAWDA auf YouTube
 
Transparenz
Transparenz