Berufshaftpflichtversicherung für Lehrer und Erzieher

Lehrer und Erzieher sind im Beruf verschiedenen Risiken ausgesetzt. Die hier optional erhältliche Berufshaftpflichtversicherung springt ein, wenn es im Schulalltag zu Schadensfällen kommt.

FÜR LEHRER UND ERZIEHER

Ein globales Mitgliedernetzwerk braucht ein globales Versicherungsprogramm. Die Berufshaftpflichtversicherung ist speziell für die Mitarbeiter und Lehrer der Deutschen Auslandsschulen konzipiert.

Versicherbar sind alle Lehrer und Schulpädagogen, die an einer der WDA-Mitgliedsschulen tätig sind. Der Versicherungsschutz kann weitergeführt werden, wenn die Person bei einer Rückkehr aus dem Ausland weiter als Lehrkraft in Deutschland tätig ist.

Welche Tätigkeiten fallen unter den Versicherungsschutz?

die gesamte berufliche Tätigkeit im (sozial-) pädagogischen Bereich, eingeschlossen Sport- und Experimentalunterricht (auch mit radioaktiven Stoffen oder Apparaten, die durch Teilchenbeschleunigung Strahlen erzeugen)

die Leitung und/oder Beaufsichtigung von Kindern, SchülerInnen und Jugendlichen auf Reisen oder Ausflügen mit damit verbundenen Aufenthalten in Herbergen oder Heimen, auch bei vorübergehendem Auslandsaufenthalt

die Vorbereitung, Leitung und Durchführung von Veranstaltungen (z. B. Sport, Arbeitsgemeinschaften, Wanderungen, Reisen), die nicht von der Dienststelle/Einrichtung angeordnet sind, aber mittelbar mit der beruflichen Tätigkeit zusammenhängen

die Tätigkeit von Mitgliedern im Bereich der Schulaufsicht und -verwaltung; nicht jedoch aus der Leitungsfunktion

die Erteilung von Nachhilfestunden und die Tätigkeit als KantorIn und/oder OrganistIn

Tätigkeiten auf Basis eines Honorarvertrages wie Lehrkräfte an privaten Bildungseinrichtungen oder Volkshochschulen

Beispiele

Personenschäden

Während der Turnstunde lässt die Lehrkraft die Klasse längere Zeit allein. Die Kinder turnen wie vorgesehen an Geräten, ohne dass sie dabei die vorgeschriebene Hilfestellung durch Mitschüler haben. Die Lehrkraft hatte sie nicht veranlasst. Ein Junge stürzt vom Reck und verletzt sich schwer. Das Verhalten der Lehrkraft stellt einen schweren Verstoß gegen ihre Berufspflichten dar. Sie muss mit hohen Regressforderungen der zunächst leistungspflichtigen Sozialversicherungsträger rechnen.

Sachschäden

Eine wissenschaftliche Angestellte beschädigt durch Unachtsamkeit beim Transport wertvolle Bücher aus dem Institutsarchiv.

Eine Sprachkursleiterin lässt ihre Handtasche, in der sich auch der Schulschlüssel befindet, in ihrem Pkw und stellt diesen auf einem Parkplatz ab. Der Pkw wird aufgebrochen, die Handtasche gestohlen. Die Sprachschule will wegen des notwendigen Austausches der gesamten Schließanlage die Kollegin in Regress nehmen.

Vermögensschäden

Eine von einem Lehrer zu erstellende Beurteilung über einen Schüler wird zu spät abgegeben, so dass der beabsichtigte Ausbildungsplatz, z. B. an einer weiterführenden Schule, bereits besetzt ist.

Die Leistungen im Schadensfall

Die Versicherung prüft zunächst, ob und inwieweit die gegen das versicherte Mitglied geltend gemachten Schadenersatzansprüche berechtigt sind (das können und werden oft Regressansprüche des Dienstherrn / Arbeitgebers / des Trägers oder von Sozialversicherungsträgern sein). Sie prüft außerdem, ob der Eintritt eines Schadens durch den Versicherungsnehmer grob fahrlässig verschuldet wurde (beziehungsweise bei privatrechtlichen Anstellungsverhältnissen durch mittlere Fahrlässigkeit).

Nur in den Fällen, in denen die Forderungen begründet sind, werden sie von der Generali durch Leistung einer angemessenen Zahlung befriedigt. Ansonsten – dies ist in 90 Prozent der Fälle so – wird für den Versicherungsnehmer die in diesem Fall unberechtigte Forderung abgewehrt. Zu dieser Abwehr gehört auch die Führung eines etwa notwendigen Prozesses im Namen des Kunden und auf Kosten der Generali.

Download

 
 
 
Über uns
 
Service für Pädagogen
Zum Portal lehrer-weltweit.de
 
Newsletter abonnieren

Aktuelles und Services rund um die Deutschen Auslandsschulen!
Jetzt anmelden

 
Folgen Sie dem WDA
WDA auf FacebookWDA auf TwitterRSS-Feed des WDAWDA auf G+WDA auf YouTube
 
Transparenz
Transparenz