05.06.2018

Märchenwettbewerb geht in neue Runde

Unter dem Motto „Der goldene Faden des Schicksals“ ruft Märchenland - Deutsches Zentrum für Märchenkultur zum 2. Online-Schreibwettbewerb 2018 auf. Schüler können wie im Vorjahr nicht nur Märchen, Balladen oder Gedichte einreichen - als Teil der Jury bewerten sie Beiträge selbst.

Motiv zu den Berliner Märchentagen (Bild: Märchenland - Deutsches Zentrum für Märchenkultur)

Anlässlich der 29. Berliner Märchentage sind deutschsprachige Kinder und Jugendliche im Alter von zehn bis 18 Jahren aufgerufen, ihrer Kreativität zu folgen und sich am 2. Online-Märchenwettbewerb zum Thema „Der goldene Faden des Schicksals“ zu beteiligen. Wie auch im letzten Jahr wird der Internet-Community die Gelegenheit gegeben, auf dem Märchenland-Blog über die drei besten Texte abzustimmen – zwölf Texte werden von einer Expertenjury im Voraus ausgewählt, die hier gegeneinander antreten. Auch die Schüler der Deutschen Auslandsschulen sind herzlich eingeladen, an dem Wettbewerb teilzunehmen.

Einsendungen noch bis zum 1. Oktober 2018 möglich

Die Teilnehmer sind aufgerufen, ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen und in Form einer Ballade über die Macht des Schicksals zu schreiben. "Reimt und dichtet und spinnt den goldenen Faden des Schicksals für eure Märchenhelden!", heißt es in dem Aufruf zum Wettbewerb (siehe Download unten). Einsendeschluss ist der 1. Oktober 2018. Die Einsendungen werden auf dem Blog des Märchenlandes veröffentlicht. Schüler können so mitverfolgen, was andere Gleichaltrige schreiben, denken und fühlen.

Kinder bestimmen Ausgang des Wettbewerbs mit

Laut dem Veranstalter können Lehrkräfte den Wettbewerb im Rahmen einer Unterrichtseinheit über Kreatives Schreiben in Balladenform bzw. über Märchen aufgreifen. Einzeln oder in kleinen Gruppen können die Schüler und Schülerinnen das Gelernte anwenden und ausprobieren, eine Handlungsabfolge in Versform zu verfassen. Auch private Einsendungen, unabhängig vom Schulunterricht, sind herzlich willkommen. Die Gedichte sollen mindestens vier Strophen, aber nicht mehr als 60 Zeilen haben, wobei die Metrik nicht in jedem Fall beachtet werden muss.

Hintergrund: Schülerwettbewerb von Märchenland

Märchenland führt den Schülerwettbewerb in Zusammenarbeit mit den Kultusministerien der Bundesländer, dem Bildungsministerien Österreichs und den Bildungs- und Erziehungsdirektionen der Schweiz durch. Initiator ist Märchenland – Deutsches Zentrum für Märchenkultur, das den Wettbewerb bereits 2004 erstmals durchführte.

Zum Herunterladen

 
 
 
Über uns
 
Service für Pädagogen
Zum Portal lehrer-weltweit.de
 
Newsletter abonnieren

Aktuelles und Services rund um die Deutschen Auslandsschulen!
Jetzt anmelden

 
Folgen Sie dem WDA
WDA auf FacebookWDA auf TwitterRSS-Feed des WDAWDA auf G+WDA auf YouTube
 
Transparenz
Transparenz