24.05.2018

WDA und Hochschulrektorenkonferenz informieren zum GIB

Gemeinsam mit der Hochschulrektorenkonferenz informiert der WDA mit einem gemeinsamen Informationsblatt über den besonderen Stellenwert von Absolventinnen und Absolventen Deutscher Auslandsschulen mit dem Abschluss "Gemischtsprachiges International Baccalaureate" (GIB).

Internationale Studierende sind für die deutschen Hochschulen eine wichtige Zielgruppe bei der Gewinnung von Studieninteressenten. Absolventen, die das gemischtsprachige International Baccalaureate mit Schwerpunkt Deutsch (GIB) an einer anerkannten Deutschen Auslandsschule erworben haben, besitzen durch den hochwertigen Abschluss und die bereits hohen Deutschsprachkenntnisse  ein besonderes Potenzial. WDA und Hochschulrektorenkonferenz (HRK) haben die Hochschulen im Mai 2018 über die wichtigsten Hintergründe informiert.

WDA und HRK schaffen einheitlichen Informationsstand der Hochschulen

WDA und HRK vereinbarten Anfang des Jahres Kommunikationsmaßnahmen, mit denen die deutschen Hochschulen über das GIB informiert werden. Dei beiden Organisationen stimmten das Informationsblatt gemeinsam ab; die HRK versendete es am 22. Mai 2018 an die International Offices und die Studierendensekretariate. Damit wird erstmalig ein einheitlicher Informationsstand über das GIB gewährleistet.

Die Hochschulrektorenkonferenz (HRK) ist der freiwillige Zusammenschluss der staatlichen und staatlich anerkannten Hochschulen in Deutschland. Die Mitgliedshochschulen werden in der HRK durch ihre Präsidien und Rektorate vertreten. Die HRK hat gegenwärtig 268 Mitgliedshochschulen, in denen rund 94 Prozent aller Studierenden in Deutschland immatrikuliert sind.

Austausch in Berlin

Auf Einladung von Nicholas Röhm, der die GIB-Schulen im WDA-Vorstand vertritt, tauschten sich Weltverband und Hochschulrektorenkonferenz Mitte Januar 2018 in der WDA-Geschäftsstelle in Berlin aus. Thomas Böhm, Leiter des Referats Mobilität von Studierenden/Anerkennung von Hochschulqualifikationen in der HRK besprach mit dem WDA Fragen zum GIB (Gemischtsprachiges International Baccalaureate). An dem Treffen nahmen für den WDA neben Röhm (Deutsche Schule Valdivia) Gabriele Bunzel Khalil (Deutsche Internationale Schule Beirut) und Thilo Klingebiel (WDA-Geschäftsführer) teil.

Zum Herunterladen

Laden Sie das gemeinsame Infoblatt von WDA und Hochschulrektorenkonferenz hier herunter.

 
 
 
Über uns
 
Service für Pädagogen
Zum Portal lehrer-weltweit.de
 
Newsletter abonnieren

Aktuelles und Services rund um die Deutschen Auslandsschulen!
Jetzt anmelden

 
Folgen Sie dem WDA
WDA auf FacebookWDA auf TwitterRSS-Feed des WDAWDA auf G+WDA auf YouTube
 
Transparenz
Transparenz