20.04.2015

Fabritius übernimmt Vorsitz des Unterausschusses Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik

Auf der Sitzung des Unterausschusses für Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik am 20. April ist der Münchner CSU-Bundestagsabgeordnete Dr. Bernd Fabritius zum Ausschussvorsitzenden gewählt worden. Er übernimmt damit die Nachfolge Dr. Peter Gauweilers im Auswärtigen Ausschuss.

Dr. Bernd Fabritius (Foto: Patrick Levin)

„Durch mein langjähriges Engagement im Bereich des deutschen Kulturerbes im Ausland beschäftige ich mich schon seit geraumer Zeit mit Auswärtiger Kultur- und Bildungspolitik. Ich freue mich, dass ich diese Arbeit nun auch im Deutschen Bundestag vertiefen kann. Ich fühle mich sehr geehrt, zum Vorsitzenden dieses hochkarätigen Ausschusses gewählt worden zu sein“, teilte Bernd Fabritius auf seiner Website mit.

Fabritius war in der vergangenen Woche als Mitglied des Auswärtigen Ausschusses sowie des dazugehörigen Unterausschusses Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik benannt worden. Er ist außerdem ordentliches Mitglied im Bundestagsausschuss für Menschenrechte und humanitäre Hilfe und Präsident des Bundes der Vertriebenen.

Im Juni 2015 befasst sich der Unterausschuss für Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik im Deutschen Bundestag mit der Evaluation des Auslandsschulgesetzes. Dazu findet eine Anhörung statt, an der auch der Weltverband Deutscher Auslandsschulen teilnehmen wird.

Weitere Informationen

  • Pressemitteilung
    Lesen Sie die Pressemitteilung des Unterausschusses Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik zur Wahl des Vorsitzenden.
  • www.bernd.fabritius.de
    Erfahren Sie mehr über Bernd Fabritius auf seiner Webseite.
  • Abgeordneten-Profil
    Biografie und Mitgliedschaften von Bernd Fabritius auf bundestag.de
 
 
 
Über uns
 
Service für Pädagogen
Zum Portal lehrer-weltweit.de
 
Newsletter abonnieren

Aktuelles und Services rund um die Deutschen Auslandsschulen!
Jetzt anmelden

 
Folgen Sie dem WDA
WDA auf FacebookWDA auf TwitterRSS-Feed des WDAWDA auf G+WDA auf YouTube
 
Transparenz
Transparenz