Teilnehmerstimmen zu vergangenen Veranstaltungen

Europatagung vom 14.11.-15.11.2014 - Budapest, Ungarn

"Die Europatagung in Budapest war sehr gut organisiert. Nach den hochqualitativen Vorträgen zu aktuellen Themen wurde ein positives Diskussionsumfeld geschaffen. Eine sehr praxisnahe und wertvolle Veranstaltung. Vielen Dank!"

Helena Friesen, Vorstandsmitglied, Deutsche Schule Moskau


"Sehr gut organisiert. Interessante Inhalte."

Dr. Thomas Brinkmann, Schatzmeister, Deutsche Schule Athen


"Sehr nützliches Austauschforum. Als kleine Schule konnten wir viel von Erfahrungen z.B. bei Bau, Personal und PR-Arbeit profitieren. Perfekt organisiert, großes Engagement der Verbandsleitung und Geschäftsstelle."

Bernd Kleinheyer, Vorstandsmitglied, Fundraiser, Deutsche Schule Belgrad,


"Die Organisation war sehr gut, auch die Auswahl der Vortragenden. Wie oben beschrieben, halte ich es für sinnvoller, nur 2 halbe Tage mit jeweils einem Thema zu besetzen, dafür die Zeit für Diskussionen und Informationsaustausch zu verlängern und damit mehr in die Tiefe gehen zu können. Der 3. halbe Tag könnte dann für "Aktuelles aus dem WDA" verwendet werden. Also wäre es mit 1,5 Tagen ausreichend. Das eröffnet auch die Möglichkeit, dass an dem Netzwerkausflug evtl. mehr Leute teilnehmen und es damit zu einem engeren Netz unter den Vertretern der Schulen kommt."

Andreas Schweiger, stellver. Vorsitzender, Deutsche Schule Barcelona


"Insgesamt hat der Kongress sowohl informatorisch als auch informell deutlich positive Wirkung entfaltet. Die Auswahl der Gäste und Referenten entsprach dem Anspruch und den Bedürfnissen der Teilnehmer. Zusätzlich war es eine hervorragende Plattform für interne und z.Z auch externe Vernetzung. Die Aufteilung des Kongresses in zwei Teile (öffentlicher und interner Teil) halte ich für sehr günstig, das sollte beibehalten werden. Die Moderation bei Podiumsdiskussionen und Foren könnte mitunter noch konsequenter sein, so dass die vorgegebenen Themen und die abgewogene Beteiligung noch stärker beachtet werden. Insgesamt war die Atmosphäre sehr arbeitsorientiert dabei ebenfalls offen und gelöst- eine gute Mischung!"

Karl Fisher, Vorsitzender des Stiftungsvorstands, Europäische Stiftung für Bildung und Kultur Zielona Góra (Polen)


"Die Deutschen Auslandsschulen sind wieder ein Stück näher zusammengerückt. Dank den Organisatoren!"

Dr. Dorothea Götze, Vorstand, Ressort Öffentlichkeitsarbeit, Deutsche Schule Moskau

 
 
 
Über uns
 
Service für Pädagogen
Zum Portal lehrer-weltweit.de
 
Newsletter abonnieren

Aktuelles und Services rund um die Deutschen Auslandsschulen!
Jetzt anmelden

 
Folgen Sie dem WDA
WDA auf FacebookWDA auf TwitterRSS-Feed des WDAWDA auf G+WDA auf YouTube
 
Transparenz
Transparenz