23.06.2014

LBI startet Spendenaktion zum Wiederaufbau von Valparaíso

Im April 2014 wurden große Teile der chilenischen UNESCO-Weltkulturerbestadt Valparaíso durch ein verheerendes Feuer zerstört. Das Deutsche Lehrerbildungsinstitut Wilhelm von Humboldt (LBI) und seine Studentenvertreter haben eine Spendenaktion ins Leben gerufen, um zusammen mit Vertretern der Deutschen Schule in Valparaíso einen Beitrag zur Hilfe vor Ort zu leisten.

Eine Feuersbrunst hat Mitte April in der Hafenstadt Valparaíso, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt, etwa 2.500 Häuser zerstört, 15 Menschen starben. Studentenrat und LBI-Leitung haben gemeinsam eine "LBI-Valparaiso-Feuer-Sammelaktion 2014" ins Leben gerufen, um LBI-Partner, Verwandte, Freunde und hilfsbereite Personen um finanzielle Hilfe zu bitten. "Jetzt kommt die kalte Jahreszeit und die Menschen benötigen auch jetzt noch Unterstützung, insbesondere Winterkleidung und mittelfristig wieder eine feste Unterkunft", heißt es in dem Aufruf des LBI.

Die Daten für das Sammelkonto lauten wie folgt:
Betreff "LBI-Valparaiso-Feuer-Sammelaktion 2014" (bitte unbedingt angeben!)
Julia Koppetsch, Kto.Nr: 1008883488, BLZ: 12030000
IBAN: DE 09 12030000 1008883488, BIC: BYLADEM1001

Weitere Informationen zu der Spendenaktion finden Sie im Aufruf des LBI.

LBI-Sammelaktion 2014

Weitere Informationen

 
 
 
Über uns
 
Service für Pädagogen
Zum Portal lehrer-weltweit.de
 
Newsletter abonnieren

Aktuelles und Services rund um die Deutschen Auslandsschulen!
Jetzt anmelden

 
Folgen Sie dem WDA
WDA auf FacebookWDA auf TwitterRSS-Feed des WDAWDA auf G+WDA auf YouTube
 
Transparenz
Transparenz