Abschlüsse an den Deutschen Auslandsschulen

Die Deutschen Auslandsschulen vergeben staatlich anerkannte Haupt- und Realschulabschlüsse, das deutsche Abitur und seit 2009 auch das Deutsche Internationale Abitur.

Daneben können das Gemischtsprachige Internationale Baccalaureat, das Deutsche Sprachdiplom und die lokalen Abschlüsse des jeweiligen Sitzlandes erworben werden.

Für die gleichbleibend hohe Qualität der deutschen Schulabschlüsse zeichnet die Kultusministerkonferenz (KMK) verantwortlich: Sie beaufsichtig die Abschlussvergabe, beurlaubt verbeamtete deutsche Lehrkräfte für den Auslandsdienst und entsendet Prüfungsbeauftragte aus dem Bund-Länder-Ausschuss. Diese staatliche Aufsicht macht die Schulabschlüsse zu internationalen Gütesiegeln einer Bildung „Made in Germany“.

Viele Namen – ein Abitur

Abhängig von den Gegebenheiten der Schule und des Gastlandes wird die Prüfung nach der 12. bzw. 13. Klasse als „Reifeprüfung“, „Hochschulreifeprüfung“, „Abiturprüfung“ oder „Deutsche Internationale Abiturprüfung“ abgenommen. Letztere trägt dem internationalen Charakter der Auslandsschulen in besonderem Maße Rechnung: Bis zu 50 Prozent können in einer Fremdsprache abgelegt werden. Jährlich erwerben rund 2.500 Schülerinnen und Schüler Deutscher Auslandsschulen die allgemeine Hochschulzugangsberechtigung für Deutschland.

International Baccalaureat

An einigen Auslandsschulen besteht die Möglichkeit, das International Baccalaureat (IB) abzulegen. Dieser kostenpflichtige Schulabschluss berechtigt in vielen Ländern zum Studium an einer Hochschule. Mit dem Gemischtsprachigen International Baccalaureat kann auch in Deutschland eine Hochschule besucht werden, denn ein Teil der Fächer wird auf Deutsch unterrichtet und geprüft.

Deutsches Sprachdiplom

Zusätzlich zu den Schulabschlüssen bieten einige Auslandsschulen das Deutsche Sprachdiplom der Kultusministerkonferenz (DSD) an. Dies belegt die Deutschkenntnisse der Diplomanden in drei Niveaustufen: elementare, selbstständige und kompetente Sprachverwendung. Die Stufen DSD1 bzw. DSD2 berechtigen direkt und ohne das Ablegen einer weiteren Prüfung zum Besuch eines deutschen Studienkollegs bzw. einer deutschen Hochschule.

 
 
 
Über uns
 
Service für Pädagogen
Zum Portal lehrer-weltweit.de
 
Newsletter abonnieren

Aktuelles und Services rund um die Deutschen Auslandsschulen!
Jetzt anmelden

 
Folgen Sie dem WDA
WDA auf FacebookWDA auf TwitterRSS-Feed des WDAWDA auf G+WDA auf YouTube
 
Transparenz
Transparenz