06.09.2013

"Jugend gründet" geht in die nächste Runde

Beim Schülerwettbewerb sind innovative Geschäftsideen gefragt. Die Gewinner reisen ins Silicon Valley.

"Jugend gründet" ist ein Wettbewerb für Schüler der Sekundarstufe II. Ziel ist es, innovative Geschäftskonzepte zu entwickeln – von der Ideenfindung über den Businessplan bis zur virtuellen Unternehmensgründung. Im September ist "Jugend gründet" in sein elftes Wettbewerbsjahr gestartet. Bis Februar 2014 läuft die Ideenfindungs- und Businessplanphase; dann beginnt die zweite Spielphase: die Unternehmenssimulation. 



Die Teams mit den besten Businessplänen dürfen ihre Projekte der "Jugend gründet"-Jury vorstellen. Den Gewinnern winken eine Reise ins Silicon Valley sowie Sach- und Sonderpreise. Anmeldungen sind jederzeit über die Website von "Jugend gründet" möglich. 



Der Weltverband Deutscher Auslandsschulen ist Kooperationspartner des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Wettbewerbs.



Lehrern bietet der kostenlose Online-Wettbewerb die Möglichkeit, im Unterricht wirtschaftliche Prozesse mit interessanten Lehr- und Lernangeboten zu verknüpfen. Durch selbstorganisiertes Lernen werden die Schüler an die Themen Existenzgründung und Unternehmensentwicklung herangeführt. Lehrkräfte können Fortbildungsangebote in Form von Webinaren wahrnehmen.

Termine und weitere Informationen finden Sie auf der Website. Auskunft gibt gerne auch das "Jugend gründet"-Team: info@jugend-gruendet.de oder telefonisch: 0049-7231-4244627.

Weitere Informationen




 
 
 
Über uns
 
Service für Pädagogen
Zum Portal lehrer-weltweit.de
 
Newsletter abonnieren

Aktuelles und Services rund um die Deutschen Auslandsschulen!
Jetzt anmelden

 
Folgen Sie dem WDA
WDA auf FacebookWDA auf TwitterRSS-Feed des WDAWDA auf G+WDA auf YouTube
 
Transparenz
Transparenz