26.04.2016

Innovativ, beispielhaft, überzeugend: Auszeichnung für den Weltverband Deutscher Auslandsschulen

Mit seinem Public Value-Projekt hat der WDA beim DGVM INNOVATION AWARD "Verband des Jahres" 2016 den zweiten Preis gewonnen. Die Deutsche Gesellschaft für Verbandsmanagement würdigt damit beispielhafte und innovative Leistungen in der Verbandsarbeit.

Feierliche Auszeichnung: Schatzmeister Dr. Peter Fornell, Geschäftsführer Thilo Klingebiel, Marketingreferent Albrecht Wolfmeyer (v.l.)

Der WDA ist beim Wettbewerb DGVM INNOVATION AWARD "Verband des Jahres" 2016 der Deutschen Gesellschaft für Verbandsmanagement (DGVM) ausgezeichnet worden. Mit seinem Public Value-Projekt erreichte der Verband in der Kategorie „Interessenvertretung und Kommunikation“ die Finalrunde des Wettbewerbs und damit den zweiten Preis. Den ersten Preis erhielt der Caravaning Industrie Verband (CIVD) mit Sitz in Frankfurt am Main. Der Wettbewerb der DGVM würdigt beispielhafte und innovative Leistungen in der Verbandsarbeit.

Mehrwert für Mitglieder

Die feierliche Auszeichnung fand im Rahmen des 15. Deutschen Verbändekongresses in Düsseldorf statt. DGVM-Präsident Dr. Hans-Joachim Mürau stellte insbesondere heraus, dass es dem WDA als jungem und kleinen Verband mit einer innovativen Idee gelungen sei, "bekannter zu werden und auf sich aufmerksam zu machen“. Davon sei die Jury des Wettbewerbs sehr beeindruckt gewesen. "Der WDA ist als Verband ein Vorbild dafür, wie man für seine Mitglieder einen Mehrwert schafft“, sagte Mürau bei der Preisverleihung.

"Besondere Wertschätzung"

"Der WDA hat mit seinem Public Value-Projekt eine große und nachhaltige Wirkung erzielt“, sagte WDA-Vorstandsmitglied Dr. Peter Fornell. "Im gesellschaftlich-politischen Kontext ließ sich sichtbar machen, was die Deutschen Auslandsschulen leisten. Die Auszeichnung durch die Deutsche Gesellschaft für Verbandsmanagement unterstreicht dies: Gerade im Vergleich mit den starken Wettbewerbern aus der Industrie ist dies eine besondere Wertschätzung für die Arbeit unseres Verbandes und für die Leistungen der Deutschen Auslandsschulen in der Welt.“

WDA-Geschäftsführer Thilo Klingebiel stellte die Public Value-Kampagne beim Verbändekongress vor. "Das Projekt zeigt auf, welche gesellschaftlichen Wertbeiträge die Deutschen Auslandsschulen weltweit und für Deutschland schaffen. Es hat die Wahrnehmung des Netzwerks nach innen und nach außen gestärkt“, sagte Klingebiel. "Die Auszeichnung durch die DGVM ist dafür eine wichtige Bestätigung. Darauf werden wir als Verband in der Zukunft aufbauen."

 
 
 
Über uns
 
Service für Pädagogen
Zum Portal lehrer-weltweit.de
 
Newsletter abonnieren

Aktuelles und Services rund um die Deutschen Auslandsschulen!
Jetzt anmelden

 
Folgen Sie dem WDA
WDA auf FacebookWDA auf TwitterRSS-Feed des WDAWDA auf G+WDA auf YouTube
 
Transparenz
Transparenz