06.03.2015

Deutsche Schule Seoul International bei "Jugend gründet“ ausgezeichnet

„Jugend gründet“-Jury wählt Präsentation des Schülerteams der Deutschen Schule Seoul International in Stuttgart auf Platz 3. Kooperation von „Jugend gründet“ und WDA ermöglicht, dass Auslandsschulen am Wettbewerb teilnehmen.

Schüler mit guten Geschäftsideen: Ekki Ryu, Klarissa Jelonek, Anne-Susann Abel (v.l.) (Foto: „Jugend gründet“)

„Feel-Fab Heel“ ist die Geschäftsidee für einen Damenschuh. Das Besondere bei diesem Schuh ist, dass er sich an die Bedürfnisse der Frau anpasst. Ein teleskopartiger Absatz, der in der Höhe verändert werden kann, sorgt dafür, dass High Heels in einen bequemen Damenschuh umgewandelt werden können. Diese Geschäftsidee präsentierte am 5. März ein Schülerteam der Deutschen Schule Seoul International (Südkorea) im Porsche-Museum in Stuttgart.

Schlagfertiges Team überzeugt Jury

Die drei Schüler Klarissa Jelonek, Anne-Susann Abel und Ekki Ryu von der Deutschen Schule Seoul International (Südkorea) wurden von der „Jugend gründet“-Präsenzjury für ihre Präsentation mit dem dritten Platz ausgezeichnet. Die Jury zeigte sich beeindruckt von dem lockeren Auftritt des Teams und seinen schlagfertigen Antworten. Auch die vorgestellte Marketingstrategie hat die Jury überzeugt. Der Lohn waren Bonuspunkte, die die Chancen des Teams auf eine Finalteilnahme im Juni in Wolfsburg erhöhen.

Kooperation von „Jugend gründet“ und WDA

Zu der zweitägigen Präsentationsveranstaltung eingeladen worden war das Team aus Seoul, weil sein Businessplan zu den bundesweit besten von 632 beim Schülerwettbewerb „Jugend gründet“ eingereichten Businessplänen gehört. Die Wettbewerbsteilnahme der Schüler aus Südkorea ermöglicht hat eine Kooperation von „Jugend gründet“ mit dem Weltverband Deutscher Auslandsschulen.

Neben den Schülern aus Seoul präsentierten in Stuttgart Schülerteams aus Lörrach, Weingarten, Stuttgart, Bruchsal, Neckartenzlingen, Achern, Leonberg und ein Team aus Rottenburg ihre innovativen Geschäftsideen. Für die beste Präsentation ausgezeichnet wurde das Team GEBS GmbH der Handelslehranstalt Bruchsal für „Anfasy“, die Geschäftsidee für ein neuartiges Sicherheitssystem für Autofahrer.

Quelle: Pressemitteilung von "Jugend gründet"

Weitere Informationen

 
 
 
Über uns
 
Service für Pädagogen
Zum Portal lehrer-weltweit.de
 
Newsletter abonnieren

Aktuelles und Services rund um die Deutschen Auslandsschulen!
Jetzt anmelden

 
Folgen Sie dem WDA
WDA auf FacebookWDA auf TwitterRSS-Feed des WDAWDA auf G+WDA auf YouTube
 
Transparenz
Transparenz